I.M.S.A. S.r.l
Via Don G. Dell'Acqua, 2/D
23890 Barzago (LC) - Italy
P: +39 031 860444
info@imsaitaly.com
Tiefbohrmaschinen

MF1000C

Bilder MF1000C

  • IMSA Deep Hole Drilling and Milling Machine for Moulds and Mold Bases up to 4 Tons
  • Rotary table - Deep hole drilling machine IMSA MF1000C
  • IMSA Deep Hole Drilling and Milling Machine for Moulds and Mold Bases up to 4 Tons
  • Rotary tilting table for compound-angle machining - Deep drilling machine IMSA MF1000C
  • Rotary tilting table for compound-angle machining - Deep drilling machine IMSA MF1000C
  • Milling configuration - Deep drilling and milling machine IMSA MF1000C
  • Small Gundrilling and Milling Machine for Molds equipped with ISO40 tool changer for machining operations
  • Gundrilling and Milling Machine for Molds equipped with ISO40 tool changer for machining operations
  • Gun drilling configuration - Deep drilling and milling machine MF1000C by IMSA
  • IMSA Gun Drill MF1000C - photo courtesy ADM
  • IMSA Macchina di foratura profonda - Foto UNIMOLD
  • IMSA Macchina di foratura profonda - Foto UNIMOLD
  • Counter-rotation Head on IMSA Deep Hole Drilling and Milling Machine enables centerline deep drilling on round workpieces
  • Spacious front access - Deep drilling and milling machine MF1000C for molds and mold bases up to 2 tonnes
  • Chip conveyor and air-conditioned electric cabinet - Deep drilling machine MF1000C by IMSA
  • Complete oil proof enclosure - Deep drilling and milling machine MF1000C by IMSA

Beschreibung MF1000C

IMSA Tiefbohr-Fräsmaschine

FÜR FORMEN KLEINERER BIS MITTLERER GRößEN BIS 4 TONNEN

 

• Die MF1000C ist eine Tiefbohr-Fräsmaschine für Formen und Bauteilen kleinerer bis mittlerer Größen bis 2 / 4 Tonnen (abhängig vom verschiedenen Tisch). Ein Bauteil mit Kreisdurchmesser 1.250mm rotiert in der Maschinenstruktur.

• Die Maschine IMSA MF1000C ist auch zur außermittigen Bohrbearbeitung in zylindrische Werkstücke geeignet.

• Rechtwinkliges (3-Achsen) und einfach geschwenktes (4-Achsen) Bohren und Bearbeiten in Maschinenausführung mit Drehtisch 700x800mm Tragfähigkeit 2.000kg, oder 800x900mm Tragfähigkeit 4.000kg

• Doppelgeschwenktes (5-Achsen) Bohren und Bearbeiten in Maschinenausführung mit Dreh-Kipptisch (drehend und schwenkbar) 800x800mm, Tragfähigkeit 2.000kg, Kippachse 25°...-20°

• Bohrtiefe in einem Zug max. 1.000 mm. Tiefbohrmethode: mit Einlippenbohrer. Optimale Bohrdurchmesser: Ø 4 - 25 mm aus Vollmaterial. Bohr/Frässpindel: ISO40, 13kW, 6.000rpm.

Neue flüssiggekühlte Spindel.

• Vor-und Nachbearbeitung wie Taschenfräsen, Bohren mit Spiralbohrer, Anspiegelungen, Gewindeschneiden. Dank des neuen "Swing on Top IMSA System" zum Umschalten zwischen Tiefbohren/Fräsen keine Demontage von Maschinenbestandteilen notwendig. Die Tiefbohreinheit wird nach oben geschwenkt, um mit der ISO40-Spindel die Fräsbearbeitungen durchzuführen.

• IMSA eigene Funktionen zur Bohrprozessüberwachung:
- gesteuertes Anpressen am Werkstück
- Vermeidung von Einlippenbohrerbruch durch elektronische Drehmomentkontrolle
- Sonderfunktion zur Koordinaten-Umrechnung für die Schwenklagen

• Temperatur, Druck und Reinheitsgrad des Kühlschmiermittels sind Grundparameter für das Tiefbohren. IMSA hat seine MF1000C  Maschine so ausgestattet, um diese drei Grundparameter auf den jeweils optimalen Wert einzustellen:
- für den öldruck: Zwei verschiedene Hochdruckpumpen
- für die ölreinigung: Ein automatisches Filtersystem. Filteraggregat und Pumpenaggregat sind in der Maschine integriert
- für die ölkühlung: Ein Wärmetauscher (Kühleinheit). Die Kühleinheit ist auf einem parallelen ölkreislauf und kann nach Bedarf flexibel um die Maschine positioniert werden.

• Automatischer Spänförderer als Serienausstattung. 

• Die IMSA MF1000C hat einen Gantry Maschinenrahmen, der garantiert eine maximale Steifigkeit: 4mal niedriger Biegemoment und 16mal höhere Steifigkeit als die Ständerbauweise.

• Der Aufbau der selbsttragenden Maschinenstruktur verbindet Tisch und Gantryportal zu einer Einheit. Die Maschine erfordert daher kein Fundament.

• Die Maschine ist voll umhaust und steht in einer öldichten Wanne, um optimale Sauberkeit rund um die Maschine zu erreichen. Die Vordertür* ermöglicht eine einfache Beladung von oben oder von der Vorderseite der Maschine. Ölauffangwanne als Serienausstattung.

* 2018/2019: Neue FRONT TÜR aus flexiblem Aluminium
Die neue Lamellen-Vordertür ist resistenter gegen Öl und von längerer Lebensdauer im Vergleich zur Vorgängerversion aus Lexan. 

 

Option

ISO40 Werkzeugwechsler 5 Positionen.

Gegenspindelstock zum Tiefbohren in Wellen und Rotationskörper.

 

Video MF1000C

TECHNISCHE DATEN

  • Für Formen kleinerer bis mittlerer Größen, Bauteil Kreisdurchmesser Ø 1.250mm, Höhe 700mm
  • Horizontale Achse X: 1.000mm, vertikale Achse Y: 500mm
  • Optimaler Bohrdurchmesser: 4-25mm Vollbohrung
  • Bohrtiefe in einem Durchgang: 1000mm
  • Tiefbohr-Frässpindel: ISO40, 13 kW, 6000 rpm
  • Fräsbearbeitungen: dank der Umschalteinrichtung "Swing on Top IMSA System", ist die ISO40 Einzelspindel für Tiefbohren und Vor-und Nachverarbeitung verwendet. Fräsbewegung: 400mm.

Artikel über diese Maschine:

Anwenderbericht bei S&S Werkzeugbau: Tieflochbohren und Fräsen

Mit der von Pfleghar vertriebenen Tieflochbohrmaschine IMSA MF1000C erreicht Werkzeugbauer S&S erhebliche Verbesserungen im Produktionsprozess.

Mehr

Reportage bei der Firma ALBA: Leidenschaft und Kompetenz im Dienste namhafter Werkzeug- und Formenbauer

Die Firma Alba, die auf die Herstellung von geschliffenen Platten, Formrahmen und nach Zeichnung gefertigten technischen Vorrichtungen spezialisiert ist, hat eine neue Tieflochbohr- und Fräsmaschine für Formen von IMSA erworben. Übersetzung des von der italienischen technischen Zeitschrift „STAMPI“ verfassten Artikels, März 2018

Mehr

Tiefbohren in 3 Grössen

Um dem Wiederanlaufbedarf der Formenbauer gerecht zu werden, anbietet I.M.S.A. die Modelle MF1000C, MF1250/2FL und MF1350 EVO für schnellere Lieferungen. Übersetzung des Artikels aus der italienischen Fachzeitschrift „Costruire Stampi“.

Mehr

Anfrage Informationen